Werbung bekommt eine neue Dimension – das iPhone 4

Auf der Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) hat Steve Jobs heute die neue Generation des iPhone vorgestellt. Neben den zahlreichen neuen und verbesserten Funktionen, die ich hier nicht weiter erwähnen will, ist mir bei der keynote coverage besonders eines aufgefallen: Interactive Advertising. Werbung bekommt also eine ganz neue Dimension, und das nicht nur im iPhone 4, sondern auch auf allen anderen Devices, die Interaktivität generieren. Das “touch & feel”, das uns also bisher noch zuhauf in die Läden zieht, könnte in ein “touch & look” gewandelt werden, wo es nur noch darum geht, ein Produkt so dreidimensional und interaktiv zu bewerben wie irgend möglich. Eine interessante Entwicklung, die besonders eines fordert: Fähige Entwickler. Und genau um die geht es ja auf der WWDC.

Werbung bekommt eine neue Dimension – das iPhone 4
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.